„Der Himmel geht über allen auf“

„Offener Himmel“ setzt ein Zeichen für die Zusage Gottes.
Der Himmel ist für jede und jeden offen und das ohne Gegenleistung. Es geht darum, das Leben zum Himmel zu machen, nicht zur Hölle. Der Himmel ist uns geschenkt, weil Gott uns liebt. Gott ist mitten unter uns. Der Offene Himmel bringt Menschen zusammen, die so einander nicht begegnen. Er ist ein Freiraum, anders Kirche zu sein. Die Landebahn des Hl. Geistes heißt in dieser Woche Bühne. Eine Show in der Kirche. Chillen im Turm. In der Kirche, die seit 50 Jahren in Schüttdorf steht. Kirche kann auch unverhofft, achtsam, lustvoll oder auch verrückt sein. Viele beteiligen sich an dieser neuen und zugleich auch alten Kirche.  Ein Grund zum Feiern und um in die Zukunft zu blicken. Die Kirche wird rund um den See in ihrer Buntheit sichtbar sein. Wir möchten herzlich einladen, sich auf die Begegnungen und das bunte Programm rund um den See einzulassen.



Pfarrer Christian Schreilechner, Diakon Johannes Dürlinger, Projektleiter Franz Schützwohl