Veranstaltungen

Es wurden 8 Veranstaltungen gefunden

Pilgernd von der Sonnenalm zur Schmittenhöhe

Sonntag, 24.09.2017 08:45 Uhr bis 12:00 Uhr

Sonntag, 24.9. 2017


Wir pilgern von der Sonnenalm Bergstation - zur Elisabethkapelle auf der Schmittenhöhe

Treffpunkt: 8.45 Talstation Sonnenalmbahn, Auffahrt mit der ersten Gondel – gemeinsamer Marsch, reine Gehzeit 2 Stunden

Um 11.00 Uhr feiern wir gemeinsame Bergmesse

Je nach Lust und Laune kann der Rückweg entweder mit der Gondel  oder zu Fuß zurückgelegt werden.

Wichtig: Wetterfeste Kleidung, gutes Schuhwerk, Wasser und Jause nach persönlichen Bedarf


Geführt von Edith Trentini, Pilgerbegleiterin und Wanderführerin, Zell am See, email: mail@pilgern.biz

 

 

 

Pilgernd mit Baummeditationen rund um den See

Montag, 25.09.2017 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Montag, 25.9. 2017


Im Rahmen des offenen Himmels wurden rund um den See Baummeditationen gestaltet.

Wir pilgern von der Kirche Schüttdorf über die Porsche Allee – den Höhenweg nach Thumersbach – wo wir die verschiedenen Texte auf uns wirken lassen.

Mit dem Rundfahrtenboot überqueren wir den See und treffen vor der Kirche Zell am See auf den nächsten Meditationsbaum. Von Zell am See geht es wieder am See zurück nach Schüttdorf.

Beginn: 10.00 Uhr Treffpunkt Kirche Schüttdorf

Ende: ca. 16.00  Uhr

Wichtig: gute Turnschuhe, Wasserflasche für den persönlichen Bedarf,   Möglichkeit zur Einkehr im Strandbad Thumersbach

Geführt von Trentini Edith, Pilgerbegleiterin und Wanderführerin, Zell am See, email: mail@pilgern.biz

 

 

Märchenerzählungen unter den Bäumen

Mittwoch, 27.09.2017 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Märchenerzählungen von Iris Nindl für die Kinder bei den Bäumen vor der Kirche Schüttdorf


am "Schöpfungstag" , 27. September, im  Rahmen des Offenen Himmel 


Kooperation mit  Eltern Kind Gruppe

 

 

Schöpfungstag

Mittwoch, 27.09.2017 10:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Der Schöpfungstag  2m 27. September ist der Beitrag des Kath. Bildungswerkes Zell am See zum Offenen Himmel

Die Veranstaltung ist geprägt vom Bemühen Fachleute einzuladen, die Zeitgemäßes  und Realistisches über den Zustand der Umwelt darlegen und natürlich auch Lösungs- und Veränderungsvorschläge aufzeigen. In diesem Sinne war der Vorschlag „Bäume“ zum Thema zu  machen mit Begeisterung aufgegriffen worden. - Schön, dass wir dazu noch weitere Damen begeistern konnten, Frau M. Meixner, eine Malerin, und Frau A. Fink, eine Dame mit vielen Begabungen. Geeint hat uns dann unsere  „LIEBE GOTTES ZU SEINER SCHÖPFUNG“, wobei wir dies alle auf verschiedene Wege erfahren dürfen.

 

 

„VOM WACHSEN UND WERDEN“ - Baumbilder und Lebensbäume

Mittwoch, 27.09.2017 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Bilder von Barbara Fink, umrahmt von Texten und Musik

Frau Mag. Fink ist Leiterin der Stadtbibliothek Zell am See. Sie singt Sopran im Kirchenchor  der Pfarre und widmet ihre freie Zeit der Kunstfotografie. So entstanden in den letzten Jahren über 1000 meditative Baumbilder

 

 

DIE WELT ALS SCHÖPFUNG ERKENNEN

Mittwoch, 27.09.2017 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Gott sah alles an, was er gemacht hatte: Es war sehr gut (Gen.1,31)

Bruder Werner Gregorschitz vom Shalomkloster der Franziskaner in Pupping (O.Ö) erhellt die Faszination Schöpfung, die helfen soll, unser Leben tiefer verstehen.

 

 

Der Geist weht...ein Abend voller Talente

Donnerstag, 28.09.2017 19:00 Uhr bis Freitag, 29.09.2017 00:00 Uhr

Talente Show in der Kirche Schüttdorf & Chillen im Turm

am "Tag des Geistes"

Show in der Kirche: Um 19 Uhr wird der Abend mit einem spirituellen Impuls zur Herabrufung des Hl. Geistes begonnen. Gestaltet mit 1 bis 2 Hl. Geist-Lieder durch die Lorettogemeinschaft, einer Bibelstelle und eventuell einer Deutung (durch Pfarrer, Diakon oder Jugendleiter).

Anschließend treten in der Kirche verschiedene Künstlerinnen und Künstler auf und zeigen durch ihre Talente und Fähigkeiten wie der Geist wirkt.

Zurück